Home Nach oben Saatblumen Bestimmung Familien Artenverzeichnis Hilfe

 

 

 

 

Gattung: Scheinorchidee (Roscoea)

Zur Gattung gehören ca. 18 Arten.

Höchstens die unteren Blätter schwach geöhrt
Blüten hellgelb oder violett
> 1

Alle Blätter deutlich geöhrt
Blüten violett
> 2

 

1     Höchstens die unteren Blätter schwach geöhrt, Blüten hellgelb oder violett


Chinesische Scheinorchidee
(Roscoea cautleoides)

V - VI, Zierpflanze
             Illertissen, Staudengärtnerei Gaißmayer

Synonyme:
Chinesische Ingwerorchidee
Roscoea cautleoydes

English name:

Verbreitung in Deutschland:
Selten kultivierte Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
China

Es sind 4 Sorten im Handel:
'Abigail Bloom': sehr blassgelbe Blüten, Blüten erscheinen nach den Blättern
'Himalaya': gelbe Blüten, Blüten erscheinen vor den Blättern
'Jeffrey Thomas'; Labellum hellgelb, Petalen dunkelgelb
'Purple Queen': Blüten violett, Labellum mit gelber Zeichnung am Grund

Die Gattung wurde zu Ehren des früheren Leiters des Botanischen Garten Liverpool William Roscoe (1753 – 1831) benannt.

 

Pflanze 20 - 40 cm groß
Deckblätter ca. 5 cm lang, spitz

Blütenstand 4 - 7- blütig, oft mehrere Blüten gleichzeitig geöffnet, Blüten hellgelb oder violett, Perigonröhre 3,5 - 5,5 cm lang, Kelch 3 - 5,6 cm lang

Höchstens die unteren Blätter schwach geöhrt

 

 

 

2     Alle Blätter deutlich geöhrt, Blüten violett


Ohrblättrige Scheinorchidee
(Roscoea auriculata)

VI - VIII, Zierpflanze
                 Illertissen, Staudengärtnerei Gaißmayer

Synonyme:
Geöhrte Ingwerorchidee
Roscoea purpurea var. auriculata

English name:

Verbreitung in Deutschland:
Selten kultivierte Zierpflanze

Gefährdung in Deutschland:
Nicht anwendbar

Weltweite Verbreitung:
Tibet, Nepal, Sikkim, Bhutan

Die Gattung wurde zu Ehren des früheren Leiters des Botanischen Garten Liverpool William Roscoe (1753 – 1831) benannt.

 

 

Pflanze 25 - 45 cm groß

Blütenstand 4 - 7- blütig, oft mehrere Blüten gleichzeitig geöffnet, Blüten violett, selten weiß, Deckblätter spitz, so lang oder kürzer wie der Kelch

Alle Blätter deutlich geöhrt